Infothek - Fugenbänder aus HTV-Silikon

Werkstoff:

Unsere Dichtungen werden ausschließlich aus HTV-Silikon (hochtemperaturvernetzt) hergestellt.

HTV-Silikon ist einer der hochwertigsten Werkstoffe, die man im Abdichtungsbereich kennt. Nahezu gleichbleibende physikalische Eigenschaften über einen großen Temperaturbereich,sichere und dauerhafte Verklebung mit sich selbst und mit anderen Werkstoffen (Kaltvulkanisation).

Alterungs, Witterungs- und Ozonbeständigkeit:

HTV-Silikon ist außergewöhnlich beständig gegen Ozon, Sauerstoff, UV- und Höhenstrahlen sowie Witterungseinflüsse jeglicher Art.

Physiologische Eigenschaften:

HTV-Silikon ist physiologisch inert und bei entsprechender Verarbeitung lebensmittelkonform gemäß den einschlägigen BGA-/FDA-Regularien.

Strahlenbeständigkeit:

Strahlenbelastungen bis 10 Mrad bleiben ohne gravierenden Einfluss auf die Bruchdehnung.

Dielektrische Eigenschaften:

HTV-Silikon besitzt ausgezeichnete Isoliereigenschaften auch bei hohen Temperaturen.

Temperaturbeständigkeit:

HTV-Silikon zeichnet sich durch Konstanz vieler physikalischer Eigenschaften über weite Temperaturbereiche aus: 60°C bis 200°C.

Dampfbeständigkeit:

HTV-Silikon weist eine sehr gute Beständigkeit gegen kochendes Wasser (bis ca. 140°C) auf und wiederholte Sterilisationen sind möglich. Der hydrophobe Charakter verhindert die Wasseraufnahme.

Chemikalienbeständigkeit:

HTV-Silikon ist neutral gegenüber Lacken und Kunststoffen - beständig gegenüber wässrigen Lösungen, schwachen Säuren und Laugen auch bei höheren Temperaturen sowie polaren Flüssigkeiten (z. B. mehrwertige Alkohole) – bedingt verwendbar bei unpolaren Flüssigkeiten (aliphatische oder aromatische Mineralöle, Benzin etc.)

Brandverhalten:

DIN 4102 B2